Religion in Noras

Das Götterpantheon in Norasist noch aus der Zeit der ersten Besiedlung vor ca. 1248 Jahren geprägt. Die Siedler, die mit den ersten Langbooten über den Ozean kamen, brachten auch ihre Vorstellung der Götterwelt mit sich und etablierten sie in Noras. Die Religion der wenigen Nomadenstämme, die auf der Südhälfte der Halbinsel beheimatet waren, wurde schnell verdrängt, auch wenn einige wenige Familien in Noras selbst heute noch einer abgewandelten Form dieser Religion anhängig sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.