Die Hauptstraße von Noras

Über ganz Noras erstreckt sich ein Straßennetz, dessen Qualität stark variiert. Der wichtigste Weg über Land ist jedoch unumstritten die Hauptstraße. Die Hauptstraße verbindet sämtliche Hauptstädte der Grafschaften mit der Königsstadt.
Die Nördlich Hauptraße führt von Burg Falkenstayn über Flusstal und Geldern nach Grauwasser, wo sie sich mit der östlichen Hauptstraße verbindet, die von Bergen über Rindorf nach Süden führt.

Von Grauwasser verläuft die Hauptstraße durch die Meerenge der Ostmarschen von Moortal nach Zweibrück, wo die westliche Hauptstraße Richtung Pratos abzweigt. Von Zweibrück führt die Hauptstraße direkt zur Königsstadt Noras.
Die südliche Hauptstraße führt weiter durch die Grafschaft Sonnvald zu ihrer Hauptstadt.

Von der Königsstadt führt der sogenannte Meerweg nach Nordosten nach Utgard, von wo aus man Talos auf den Aegiden am besten erreichen kann.
Die Straße von Noras nach Eysenstadt in der Grafschaft Isenbergen wird Eisenstraße genannt. Von Eysenstadt führt die Straße bis zu den Isenbergen, wo das Eisen geschürft wird, das der Straße ihren Namen gegeben hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.